Carport verkleiden

Carport VerkleidenCarports gibt es in einer Vielzahl an unterschiedlichen Varianten. Diese Varianten machen sich nicht nur bei der Länge, Breite und der Höhe bemerkbar, sondern auch bei der Dachform oder einer Verkleidung. Eine Verkleidung hat zahlreiche Vorteile, wie wir im nächsten Abschnitt noch ausführlich darlegen werden. Die Verkleidung kann hierbei aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Angefangen von einer massiven Verkleidung aus Stein, dem Carport verkleiden mit Kunststoffelementen oder mit Holz. Beim Holz hat man gleich mehrere Möglichkeiten, zum einen kann man es als direkte Verkleidung verwenden oder als Untergrund. So bietet sich hier dann zum Beispiel eine Verkleidung aus Blech oder Bitumenschindeln an. Generell gibt es bei der Carport Verkleidung eine Vielzahl von Möglichkeiten, auf die man zurückgreifen kann.

Das sind die Vorteile von einer Carport Verkleidung

Natürlich stellt sich im Zusammenhang mit Carport verkleiden mit OSB Platten auch immer die Frage nach den Vorteilen. Den schließlich ist die Durchführung einer Verkleidung mit Aufwand und Kosten verbunden. Die Vorteile können aber vielschichtig sein, so zum Beispiel einen besseren Witterungsschutz. Gerade je nach Größe und Höhe vom Carport und Einflussmöglichkeiten der Witterung, kann ein Regen oder Schnee in Verbindung mit Wind trotzdem ein Auto treffen. Ist der Carport verkleidet, kann das nicht passieren. Ebenfalls bietet sich eine Verkleidung aber auch dann an, wenn man zum Beispiel nicht nur sein Auto unterstellen möchte, sondern auch Fahrräder oder die Mülltonnen. Sicherlich kann man diese auch unter einen Carport stellen, der über keine Verkleidung verfügt. Dann fehlt es aber nicht nur an einem Witterungs-, sondern auch an einem Sichtschutz. Den die Verkleidung beim Carport kann auch als Sichtschutz oder Abtrennung dienen.

Darum sollte man die Verkleidung Fachleuten überlassen

Beim Carport verkleiden muss man sehr sorgfältig arbeiten. Je nach Länge vom Carport können weitere Stützen und Querlatten als Tragkonstruktion für die OSB Platten erforderlich sein. Ein exaktes Zuschneiden der OSB Platten ist bei der Verarbeitung hier genauso wichtig, wie auch die sichere Befestigung der Platten. Muss oder soll die Verkleidung auch eine Funktion erfüllen, zum Beispiel eine Tragfähigkeit, so ist die richtige Dicke der OSB Platten nicht zu vernachlässigen. Zudem muss man bei der Verarbeitung zahlreiche Punkte beachten, wie zum Beispiel die Abdichtung. Gerade wenn man die Carport Verkleidung bis zum Boden führt, muss man diese auch mit einem Witterungsschutz versehen, da sonst die OSB Platten Schaden nehmen können. Aus diesem Grund sollte man das Carport verkleiden auch Fachleuten überlassen. Auf dieser Basis kann man nicht nur den Handwerker mit dem besten Leistungsangebot finden, sondern am Ende unter Umständen beim Preis auch noch Geld sparen.

Die Verkleidung mit OSB Platten

Wie Eingangs schon erwähnt, kann eine Holzverkleidung auch als Untergrund für andere Materialien wie Bitumen oder Blech verwendet werden. Generell ist die Oberfläche von OSB Platten nicht sehr schön, rauh und bietet sich daher als Endergebnis eher nicht an. Nicht aus Gründen der Stabilität, sondern eher aus optischen Gründen. Was jetzt aber nicht bedeutet, das man nachdem Carport verkleiden mit OSB Platten noch unbedingt viel tun muss. So bietet sich zum Beispiel die Lackierung mit einer entsprechenden Holzschutz Farbe an. Diese sorgt hierbei bei den OSB Platten als Verkleidung nicht nur für eine entsprechende Optik, sondern sorgt auch für einen Witterungsschutz und damit für eine lange Haltbarkeit der Verkleidung. Damit man die OSB Platten lackieren kann, muss man je nach Zustand der Platten nicht viel tun, außer sie gegebenenfalls abzuschleifen.
Carport Verkleidung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (412 Stimmen, durchschnittlich: 4,80 aus 5)
Loading...